Skip to content

SALytic Wohnimmobilien Europa Plus

Der SALytic Wohnimmobilien Europa Plus bietet dem Anleger eine effiziente Möglichkeit in ein breit gefächertes Portfolio von Wohnimmobilien zu investieren. Der Fonds investiert schwerpunktmäßig in Aktien deutscher Wohnimmobilienwerte, denen Bestandhalter und Entwickler aus dem europäischen Ausland beigemischt werden. Ergänzt wird das Portfolio mit wohnnahen Spezialthemen wie Senioren- und Pflegeheime, Studentenwohnheime sowie Anbieter von Self-Storage-Flächen. Zusätzliche Erträge sowie eine weitere Streuung des Risikos soll durch die Hinzunahme von Anbietern wohnbezogener Produkte und Dienstleistungen wie etwa Telekommunikationsmasten, Erneuerbare Energieversorgung oder Baustoffe erzielt werden. Um Wertschwankungen durch zinsbedingte Bewertungseffekte substanziell zu reduzieren sowie eine möglichst vollständige Teilnahme am Wachstumstrend der Wohnimmobilien zu ermöglichen, wird das Zinsänderungsrisiko in maßgeblichem Umfang abgesichert. 

SALytic Wohnimmobilien Europa Plus

Wohnimmobilienaktien – Ein sicherer Hafen in Inflations- und Krisenzeiten

Liquide Investition in den Wohnimmobilienmarkt mit niedrigen Kosten und breiter Streuung

Der Fokus des SALytic Wohnimmobilien Europa Plus liegt auf deutschen Wohnimmobilienwerte, die um Bestandhalter und Entwickler sowie Spezialthemen wie Senioren- und Pflegeheime, Studentenwohnheime sowie Anbieter von Self-Storage-Flächen aus dem europäischen Ausland ergänzt werden. Die Hinzunahme von Anbietern wohnbezogener Produkte und Dienstleistungen wie Infrastruktur-, Logistik und Erneuerbarer Energien bietet die Chance auf Zusatzerträge sowie eine weitere Streuung des Risikos.

Weitgehende Absicherung gegen zinsbedingte Bewertungsrisiken

Stark steigende Zinsen führen bei Immobilien und Aktien tendenziell zu einem negativen Bewertungseffekt. Durch ein professionelles Management des Zinsänderungsrisikos soll eine möglichst vollständige Teilnahme am Wachstumstrend der Wohnimmobilien ermöglicht werden.

Sichere und stabil wachsende Ausschüttungen auf Basis substanzstarker Wohnimmobilienwerte

Die angestrebte Zielrendite über eine Mehrjahresperiode liegt bei 5% p.a. bei einer Volatilität von weniger als 7% p.a.

Ein sicherer Hafen in Inflations- und Krisenzeiten

Wohnimmobilien stellen im Umfeld hoher Inflation substanzstarke Realwerte dar.

Vorteile gegenüber einer Direktanlage in Immobilien

Ein Portfolio aus börsengehandelten Wohnimmobilienaktien ist deutlich liquider als eine Direktinvestition und mit substanziell geringeren Transaktionskosten verbunden. Zudem ist es, im Gegensatz zu einem Direktbestand an Immobilien, für den Anleger frei von Verwaltungsaufwand. Durch die breite Diversifikation über verschiedene Regionen und Nutzungsarten wird das „Klumpenrisiko“ bei Besitz von einer oder wenigen Immobilien eliminiert.

Sehr günstige Kostenstruktur und hohe Transparenz

Eine im Marktvergleich sehr günstige Kostenstruktur, die die Investoreninteressen im Fokus hat. Hohe Transparenz über die Investmententscheidungen durch direkten Dialog des Portfolio Managements mit den einzelnen Investoren / Mandanten.

Stammdaten

ISIN
DE000A2QND38
WKN
A2QND3
Fondsart
Aktienfonds
Fondstyp
Wohnimmobilienaktien Europa
Land
Deutschland
Fondswährung
Euro
Auflagedatum
25.04.2022
Ertragsverwendung
Ausschüttend
Gesellschaft (KVG)
Ampega Investment GmbH